Vorschau auf die Herbstproduktion

EIN SOMMERNACHTS(ALB)TRAUM frei nach Shakespeares Mittsommernachtstraum Regie/Bearbeitung: M.L.Hinterberger/Spaans

 

Eine ausgelassene Hochzeitsgesellschaft trifft auf die Geister aus Shakespeares Sommernachtstraum. Die Feiernden geraten, nichts ahnend, mitten hinein in den heftigen Eifersuchtsstreit des Götterpaares Titania und Oberon. Diese haben zur gleichen Zeit ganz in der Nähe ebenfalls ihren eigenen Hochzeitstag.

 

In seiner Not ruft Oberon seinen Diener Puck zu Hilfe. Der richtet unter den fröhlich Feiernden ein emotionales Chaos an. Nichts ist mehr so wie es war..

 

Frisch Verliebte wenden sich von der noch eben liebkosten Person ab und begehren plötzlich andere. Aus Liebesgeflüster werden Hasstiraden. Anderen schenkt neu entdeckte Liebe unerwartet Flügel. Mitten im allgemeinen Durcheinander proben die Mitglieder einer ehrgeizigen Amateurtheatergruppe eine Mordszene. Sie ahnen nicht, daß auch sie längst Teil eines höheren Plans sind. Bringt der Morgen nach einer Nacht der erotischen Verirrungen die Erlösung? War alles nur ein Traum?

 

 

Ein Spiel um Traum und Wirklichkeit und die ungelöste Frage, was uns zu verliebten Eseln macht.

Shakespeare auf Mostfahrt

Die Shakespeare Theatertruppe ist nach wie vor im Thurgau unterwegs. Die nächsten Vorstellungen: Freitag, 30. September 2016 Kulturforum Amriswil, Samstag, 1. Oktober 2016

Theater an der Grenze Kreuzlingen, Sonntag, 23. Oktober 2016 Kino Roxy Romanshorn (Derniere) mehr dazu ...

TG.Shakespeare: Wir spannen erstmals mit dem Verein «Kultur im Eisenwerk» und dem «Theater Jetzt» zusammen und planen aus Anlass des 400. Todestages von William Shakespeare im Jahr 2016 dieses Thurgauer Theaterprojekt mit zwei Uraufführungen und einem ganz speziellen Tourneetheater. Rund 30 Laienschauspielerinnen und -schauspieler aus dem Kanton Thurgau werden unter professioneller Leitung auf den Kanton adaptierte Stücke erarbeiten.

Termine:

 

Freitag, 30. Sept. 2016

Kulturforum Amriswil

Shakespeare auf Mostfahrt

 

Samstag, 1. Okt. 2016

Theater an der Grenze Kreuzlingen

Shakespeare auf Mostfahrt